Schießsport wird wieder aufgenommen

Liebe Schützenbrüder/-Schwestern!
Ab 15.06.2021 wollen wir den Schießsport wieder aufnehmen.                                                Unter Beachtung der Vorschriften bzgl. Abstand, Händedesinfektion, Maske.
Entsprechende Informationen sind im Schützenhaus ausgehängt.
Ein Hygienekonzept ist erstellt und liegt im Schützenhaus aus.
Absprache der Standbelegung ist mit folgenden Schützenbrüdern erforderlich:
Bernd Rottmann 0163 6905468 oder 06332 905468
Thomas Zimmermann 01733820931
Hilmar Mayer 01729067694
Andreas Flicker 01633248625
Als Trainingstage sind Dienstag und Freitag vorgesehen.
Es ist notwendig sich mit einem der genannten Schützenbrüdern abzusprechen damit das Schützenhaus auch geöffnet wird.
Die Gastwirtschaft bleibt bis auf weiteres geschlossen. Wir werden aber die
Entwicklung der Corona Pandemie verfolgen und entsprechend reagieren.
Es ist JEDERZEIT mit BEHÖRDLICHEN KONTROLLEN zu rechnen!
Der Abbruch des Schießbetriebes und die Verhängung von Bußgeldern an
anwesende Schützen kann bei Zuwiederhandlungen nicht ausgeschlossen werden.
Bitte haltet euch an die noch bestehenden Auflagen, ansonsten könnten wir
gezwungen sein, den Schießbetrieb wieder einzustellen!
Bedenkt: DIE PANDEMIE IST NOCH NICHT VORBEI !
Die Vorstandschaft hofft dass wir bald wieder zum Normalbetrieb übergehen können.

Absage

Meldung vom Pfälzischen Schützenbund:

Wegen der Verlängerung der Corona-Maßnahmen , bis zum 07.03.2021, werden die Rundenkämpfe Großkaliberpistole/-revolver in den Ligen des PSSB abgesagt.

Wir hoffen, dass die Rundenkämpfe, ab April 2021, mit der Sportpistole und dem KK-Gewehr durchgeführt werden können.

Näheres nach den Entscheidungen der Bundes- und Landesregierung Anfang März 2021.

 

Lichtblick

Liebe Schützenbrüder/-Schwestern,

Ab 18.08.2020 wollen wir den Schießsport wieder aufnehmen unter Beachtung der
Vorschriften bzgl. Abstand, Händedesinfektion, Maske sind unbedingt zu beachten,
entsprechende Informationen sind im Schützenhaus ausgehängt.
Ein Hygienekonzept ist erstellt und liegt im Schützenhaus aus.
Die Koordination für den Luftdruck- und Kleinkalibergewehr Bereich hat Bernd Rottmann übernommen, für den Pistolenbereich hat sich noch niemand gefunden,
sobald sich jemand bereit erklärt kann auch Pistole trainiert werden.
Absprache der Standbelegung für den Gewehrbereich ist mit Bernd Rottmann zu
treffen. Bernd ist unter folgenden Nummern 0163 6905468 oder 06332 905468 zu
erreichen, oder per Mail rottmann.bernd@freenet.de
Als Trainingstage sind Dienstag und Freitag vorgesehen.
Die Gastwirtschaft bleibt bis auf weiteres geschlossen. Wir werden aber die
Entwicklung der Corona Pandemie verfolgen und entsprechend reagieren.
Es ist JEDERZEIT mit BEHÖRDLICHEN KONTROLLEN zu rechnen!
Der Abbruch des Schießbetriebes und die Verhängung von Bußgeldern an
anwesende Schützen kann bei Zuwiederhandlungen nicht ausgeschlossen werde

Bitte haltet euch an die noch bestehenden Auflagen, ansonsten könnten wir
gezwungen sein, den Schießbetrieb wieder einzustellen!

Bedenkt: DIE KRISE IST NOCH NICHT VORBEI !

Euer Vorstand

Hygienekonzept SV Stambach 1901 eV

Anwesenheits Liste Corona