Archiv für den Monat: Januar 2008

Raus aus dem Pokal

Die 2. Luftpistolen Mannschaft verlor vor wenigen Minuten den Pokalkampf gegen Reifenberg I mit 1052:1065 Ringen und schied somit aus der Pokalrunde aus. Es schossen: Otmar Scherer 359, Wolfgang Silzer 352 und Walter Moschel 341 Ringe. Bester Gastschütze war Kunibert Sammel mit 365 Ringen.

2 Starts, 2 Siege

Am 2. Wettkampftag erkämpften sich die Großkaliberschützen mit Revolver und Pistole 2 Siege. Die 1. Mannschaft besiegte zu Hause die Gäste aus Münchweiler II, mit 1478:1443 Ringen und verbesserte sich in der Tabelle auf den 3.Platz. Es schossen: Marko Guterl 378, Manfred Weber 371, Gerhard Stöckle 367, Peter Niederhauser 362 und Harald Schieler 361 Ringe. Eugen Krebs war bester Gastschütze mit 367 Ringen.

Das 2.Team das auch in der Pfalzliga schießt, war gegen die Gäste aus Münchweiler III, mit 1433:1420 Ringen erfolgreich. Die Resultate im einzelnen: Martin Klein 365, Stephan Müller 360, Gottfried Büffel 356, Walter Moschel 352 und Gerhard Weidler 289 Ringe. Hier war Rainer Herz mit 371 Ringen stärkster Gastschütze.

Wenn jemand Ergebnisse von unserer 3.Mannschaft hat, kann man sie mir über „kommentieren“ oder per Mail übermitteln.

Schüler und Jugendrunde 1.Wettkampf

Am Freitag den 11.01.08 fand in Maßweiler der erste Schülerrundenkampf 2008 statt.

Für unsere beiden Schülerschützen war es der erste Wettkampf überhaupt. Patrik Lehner erreichte 153 Ringe, Sebastian Schöning 78 Ringe. Leider fehlte uns ein dritter Schülerschütze um eine Mannschaft zu bilden.

Am Sonntag den 13.01.08 fand in Bottenbach der erste Wettkampf der Jugendschützen statt.

Auf vollelektronischen Anlagen erreichten unsere Jugendschützen folgende Ergebnisse:  Tim Faust bestätigte seine gute Form und schoss starke 377 Ringe. Sebastian Schönenberger 356, Tobias Küss 343, Andreas Hirnet 333, Dennis Sellers 332. Die besten drei Schützen wurden als Mannschaft gewertet und erreichten 1076 Ringe.

Am Freitag den 25.01.2008 findet ab 17 Uhr der nächste Schülerrundenkampf sowie ab 18 Uhr der nächste Jugenrundenkampf in Stambach statt.

Mit freundlichem Schützengruß

Sandra Manger

3 Starts, 3 Niederlagen

Zum Auftakt der Rundenkämpfe mit den Großkaliberwaffen gab es für unsere 3 Mannschaften nichts zu holen. Mit 3 Niederlagen startete man nicht gerade verheißungsvoll in die Saison.

In der Pfalzliga West unterlag die „Erste“ in Thaleischweiler mit 1475:1486 Ringen. Es schossen: Gerhard Stöckle 372, Harald Schieler 369, Marko Guterl 369, Manfred Weber 365 und Peter Niederhauser 356 Ringe.

In der gleichen Klasse schießt auch das 2.Team. Es verlor zu Hause gegen die 1. Mannschaft von Hütschenhausen mit 1416:1486 Ringen recht deutlich. Die Resultate im einzelnen: Bernd Schönenberger 369, Martin Klein 353, Walter Moschel 349, Stephan Müller 345 und Gerhard Weidler 300 Ringe.

Die 3.Garnitur hatte zu Hause gegen Wiesbach I nicht den Hauch einer Chance und bezog mit 1151:1383 Ringen eine deftige Niederlage. Am Start waren: Robert Hund 320, Harry Aldorf 309, Peter Schöning 278, Thomas Zimmermann 244, Rudolf Speer 167 und Siegmund Birtler 256 Ringe.