Archiv für den Monat: Oktober 2008

Zweite Garnitur erobert Tabellenführung zurück.

In der Bezirksliga Luftgewehr präsentierte sich Stambach II zum Auftakt der Rückrunde im Heimkampf gegen die SGi Fischbach II in glänzender Form, bezwang die Gäste dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung klar mit 1497:1338 Ringen und eroberte sich somit die im letzten Wettkampf verlorene Tabellenführung von Münchweiler zurück. Stambach schoss in folgender Besetzung: Bernd Rottmann 377 Ringe, Andreas Hirnet 375 Ringe, Udo Laborenz 374 Ringe, Tobias Küss 371 Ringe und Tim Faust 365 Ringe.

1. LG Mannschaft Sieger im Lokalderby, verliert aber Tabellenführung

Den Erfolg aus der Vorrunde wiederholte Halbzeitmeiser SV Stambach I im Ligaschlager in Reifenberg. Die Gastgeber bestätigen ihre Heimstärke, mussten sich aber auf der Ziellinie dem Favorit aus Stambach mit 1521:1538 Ringen geschlagen geben. Stambach gewann dieses Match, setzte seine Siegesserie fort, verlor aber die Tabellenführung an Verfolger SV Schopp, der mit 1551 Ringen eine neue Bestmarke schoss. Die Siegtreffer für Stambach steuerten bei: Sandra Manger 389 Ringe, Andreas Flicker 386 Ringe, Martin Hauk 383 Ringe, Sebastian Schönenberger 380 Ringe und Sascha Petry 377 Ringe. Für Reifenberg schossen: Marco Leonhardt 384 Ringe, Lisa Singer, Jörg Amstadt und Albert Brandt alle 379 Ringe, sowie Sarah Baumann 374 Ringe.

1. LG-Mannschaft in Topform

Erneut klarer Sieg für unsere 1.Mannschaft in der Pfalzliga West zu Hause gegen Frohnhofen mit 1548:1491 Ringen. Wieder schosss Sandra Manger Tagesbestresultat mit 393 Ringen. Andreas Flicker folgte mit 390, Sascha Petri 383, Martin Hauk 382 und Sebastian Schönenberger 379 Ringe.

Die 2.Garnitur in der Bezirksliga West unterlag bei Münchweiler II mit 1480:1498 Ringen. Es schossen: Udo Laborenz 375, Bernd Rottmann 373, Tim Faust 371, Tobias Küss 361, Andreas Hirnet 361 und Christina Weidler 353 Ringe.