Schallmauer durchbrochen

Die 2. Luftgewehrmannschaft erzielte mit 1512 Ringen in der Bezirksliga West einen neuen Mannschaftsrekord und durchbrach zum erstenmal die 1500 Ringegrenze und baute die Führung vor dem letzten Rundenkampf auf Münchweiler deutlich aus. Die Mannen um Bernd Rottmann (377 Ringe)  schossen wie folgt: Udo Laborenz 381, Tobias Küss 377 (pers. Rekord), Tim Faust 377, Andreas Hirnet 363 und Christina Weidler 357 Ringe. Steht der Sekt schon kalt?

In der Pfalzliga West schoss die 1. Mannschaft neutral 1542 Ringe und liegt vor dem letzten Rundenkampf  11 Ringe hinter Schopp II auf dem 2. Platz und muß sich mächtig strecken um den Titel noch zu holen. Möglich ist alles. Es schossen: Sandra Manger 390, Andreas Flicker 388, Sascha Petri 386, Martin Hauk 378 und Sebastian Schönenberger 373 Ringe.

Beitrag erstellt 381

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben