Archiv für den Monat: Januar 2009

Pokalkämpfe mit LG und LP

Heute finden Pokalkämpfe mit Luftgewehr und Luftpistole statt. Dabei kommt es in Stambach zu folgenden brisanten Begegnungen: Luftgewehr,  Stambach II – Maßweiler III, Stambach III – Maßweiler II. Das 1.Team schießt bei Maßweiler IV. Die 1. Luftpistolen-Mannschaft schießt gegen Oberauerbach I.

Die ersten Ergebnisse Luftpistole: Für Stambach: Gerhard Stöckle 363, Wolfgang Silzer 346 und Otmar Scherer 358 Ringe. Damit ist Oberauerbach ausgeschieden.

Spannend gings her bei Stambach II – Maßweiler III mit 1144: 1136 Ringen. Es schossen: Sascha Petri 385, Martin Hauk 379 und Tim Faust 380 Ringen. Füt die Gäste trafen: Daniel Schwarz 381, Jens Eger 378 und Melissa Müller 377 Ringe.

Stambach III – Maßweiler II endete mit 1123:1131 Ringen. Die Ergebnisse im einzelnen: Sebastian Schönenberger 380, Bernd Rottmann 372 und Udo Laborenz 371 Ringe. Marc Zimmermann 382, Patrick Scheffe 377 und Stephanie Schwarz 372 schossen für Maßweiler.

Klicke auf die Bilder um sie zu vergrößern

p10104311p10104332p1010436p10104322p10104372p1010439p10104381p1010444p10104502

Drei Starts drei Siege

In der Pfalzliga West bezwang die 1. Mannschaft, Tabellenführer Münchweiler zu Hause klar mit 1509:1481 Ringen. Überragend Marko Guterl mit 387, Harald Schieler 378, Peter Niederhauser 372, Gerhard Stöckle 372 und Gottfried Büffel 354 Ringe.

Das 2.Team in der Bezirksliga West bezwang überraschend, Gastgeber Bottenbach I mit 1482: 1425 Ringen. Es schossen: Bernd Schönenberger 375, Manfred Weber 374, Martin KLein 368,  Stephan Müller 365, Walter Moschel 314 und Gerhard Weidler 296.

In der Kreisklasse war das 3.Team ohne Gegner, da Bottenbach III nicht konnte oder wollte und schoss 1375 Ringe. Die einzelnen Ergebnisse:  Siegmund Birtler 348, Peter Schöning 335, Harry Aldorf 332, Robert Hund 330 und Thomas Zimmermann 259 Ringe.

Sieg und Niederlage

Zum Rundenkampfauftakt mit den Großkaliberwaffen gingen drei Mannschaften ins Rennen, wobei es einen Sieg für die „Erste“ und eine Niederlage für die „Zweite“ gab. Das Ergebnis der 3. Garnitur fehlt mir noch.

In Thaleischweiler verbuchte das 1.Team mit 1480:1486 Ringen einen knappen Sieg und belegt in der Pfalzliga West hinter Münchweiler den 2. Platz. Es schossen: Peter Niederhauser 378, Gerhard Stöckle 377, Gottfried Büffel 367, Marko Guterl 364 und Harald Schieler 364 Ringe.

Die 2. Mannschaft verlor nach hartem Kampf in der Bezirksliga West, bei Münchweiler II mit 1443 : 1435 Ringen und belegt in der Tabelle  den 7. Platz. Hier war Bernd Schönenberger mit 364 Ringen stärkster Stambacher, gefolgt von Martin Klein 361, Stephan Müller 355, Manfred Weber 355, Gerhard Weidler 311 und Walter Moschel 207 Ringe.