Sieg und Niederlage

Zum Rundenkampfauftakt mit den Großkaliberwaffen gingen drei Mannschaften ins Rennen, wobei es einen Sieg für die „Erste“ und eine Niederlage für die „Zweite“ gab. Das Ergebnis der 3. Garnitur fehlt mir noch.

In Thaleischweiler verbuchte das 1.Team mit 1480:1486 Ringen einen knappen Sieg und belegt in der Pfalzliga West hinter Münchweiler den 2. Platz. Es schossen: Peter Niederhauser 378, Gerhard Stöckle 377, Gottfried Büffel 367, Marko Guterl 364 und Harald Schieler 364 Ringe.

Die 2. Mannschaft verlor nach hartem Kampf in der Bezirksliga West, bei Münchweiler II mit 1443 : 1435 Ringen und belegt in der Tabelle  den 7. Platz. Hier war Bernd Schönenberger mit 364 Ringen stärkster Stambacher, gefolgt von Martin Klein 361, Stephan Müller 355, Manfred Weber 355, Gerhard Weidler 311 und Walter Moschel 207 Ringe.

Beitrag erstellt 381

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben