LG-Auflageteam schiesst sich in Sonderrunde

Erfolgreich abgeschlossen haben die Auflageschützen das Relegationschiessen des PSSB am Samstag auf der Standanlage des ESC West Kaiserslautern. Im ersten Match des Tages schossen die Schützen Bernd Rottmann, Otmar Scherer und Alexander Müller jeweils 293 Ringe und belegten mit einem Mannschaftsresultat von 779 Ringen hinter dem zweiten Team der SSG Rheingönheim den zweiten Platz. Das Team von Mannschaftsführer Bernd Rottmann steigerte sich im zweiten Durchgang dank einer erneuten geschlossenen Mannschaftsleistung von 883 Ringen und sicherte sich somit  den  Aufstieg in die  Eliteklasse des PSSB. Die Ergebnisse: Alexander Müller 296 Ringe, Bernd Rottmann 294 Ringe und Otmar Scherer 293 Ringe. Sieger des Ausscheidungsschiessen wurde die zweite Garnitur der SSG Rheingönheim mit 1766 Ringen, 2. SV Stambach 1762 Ringe, 3. SV Studernheim 1747 Ringe, 4. SG Landstuhl II 1729 Ringe. Einzelwertung: 1. Peter Geipel, SSG Rheingönheim II, 593 Ringe, 2. Werner Essig, SV Studernheim, 591 Ringe, 3. Alexander Müller, SV Stambach, 589 Ringe, 4. Herbert Schläfer, SSG Rheingönheim, 588 Ringe, 5. Bernd Rottmann, SV Stambach, 587 Ringe, 6. Otmar Scherer, SV Stambach, 586 Ringe.