Auflageschützen zum Rückrundenstart erfolgreich.

Mit zwei Siegen starteten die beiden Luftgewehrauflageteams in die Rückrunde der Kreisliga. Die erste Mannschaft erholte sich sichtlich nach dem schwachen Abschluss der Vorrunde und der überraschenden Niederlage bei Ausssenseiter SC Bottenbach. Stambach I bezwang Mitfavorit SG Wattweiler SF 1931 mit 890:884 Ringe und verringerte den Abstand zu Tabellenführer SV Rimschweiler. Für Stambach erzielten: Bernd Rottmann 299 Ringe, Alexander Müller 296 Ringe, Udo Laborenz 295 Ringe und Gerhard Weidler 293 Ringe. Tagesbestergebnis erzielte Berndhard Ladermann vom Gästeteam mit 300 Ringe.

Stambach II gastierte in Rimschweiler und traf dort auf zweite Garnitur des Gastgebers. Nach einer spannenden Partie hatte Stambach II am mit 871:865 Ringe die Nase vorn. Den Sieg für Stambach II schossen heraus: Otmar Scherer 295 Ringe, Hugo Manger 291 Ringe, Karl-Heinz Fricke 285 Ringe und Hans Burkhard 277 Ringe.