Gottfried Büffel folgt Walter Moschel

Eine weiterer Höhepunkt für die Stambacher Schützenfamilie war am Sonntag auf der Schießsportanlage am Wingertsberg das traditionelle Schützenkönigschiessen. Nach spannendem Wettkampf stand nach zweieinhalb Stunden und nach 211 abgegebenen Schüssen der Nachfolger von Walter Moschel fest. Der neue Schützenkönig heißt Gottfried Büffel. Erster Ritter wurde Sandra Manger-Nikl erst nach Stechen gegen Otmar Scherer. Das Rennen um den zweiten Ritter gewann der Oberschützenmeister Heinz-Peter Niederhauser mit einer guten Zehn vor Sebastian Schöning.

Stark die Beteiligung unserer Damen beim Schiessen um die Ermittlung der Schützenliesel. An Spannung fehlte es auch hier nicht, denn Ruth Manger siegte mit 26 Ringen vor Titelverteidigerin Traudel Klein und Monika Müller, die beide 23 Ringe erzielten.