Archiv für den Monat: Dezember 2009

Erstes Luftgewehrteam bleibt Relegation nicht erspart.

Beim Oberligafinale der Luftgewehrschützen auf der Schiess-Sportanlage in Maßweiler traf unser Team im letzten Rundenkampf auf Weidenthal. Nachdem Ausfall des Stammschützen Andreas Flicker sanken die Chancen den Klassenerhalt ohne den Weg in die Relegation zu gehen. Gegner Weidenthal schoss seinen bisher stärksten Wettkampf für diese Sasion und ließ unserer Mannschaft keine Chance auch nur einen Einzelpunkt zu ergattern. Stambach unterlag deutlich mit 0:5 Punkten. Die Partien in der Übersicht: Sandra Manger-Nikl – Benjamin Bantz 384:392, Sebastian Schönenberger – Thomas Anspach 375:390, Martin Hauk – Christian Rohwer 365:378, Bernd Rottmann – Timo Motzel 372:389, Sascha Petry – Melanie Röhl 368:370.

Ziel Klassenerhalt nicht geschafft!

Im letzten Rundenkampf der Saison 2009 musste die zweite Luftgewehrmannschaft in der Pfalzliga West in Fischbach antreten. Die Hausherren als klarer Favorit in diese Partie gegangen, wiederholten den Erfolg aus der Vorrunde und siegten erwartungsgemäß mit 1503:1448 Ringen. Für Stambach II, das die Saison ohne Sieg beendete und im kommenden Jahr in Bezirksliga West den Start geht, schossen: Udo Laborenz 371  Ringe, Patrick Lehner 368 Ringe, Tim Faus 361 Ringe, Alexander Müller 348 Ringe und Sebastian Schöning 273 Ringe.