LP-Mannschaften zweimal erfolgreich.

Mit zwei Siegen beendeten die beiden Luftpistolenmannschaft die Hinrunde der diesjährigen Rundenwettkämpfen und belegen beide den dritten Rang in ihrer Liga.

Pfalzligist Stambach traf im dritten Saisonwettkampf auf Neuling SSV Merzalben und bezwang nach einer spannenden Partie den Aufsteiger mit 1440:1433 Ringen. Wolfgang Silzer 366 Ringe, Gerhard Stöckle 361 Ringe, Klaus-Dieter Nickel 359 Ringe, Otmar Scherer 354 Ringe und Manfred Weber 341 Ringe, steuerten die Siegtreffer bei.

Kreisligist Stambach II traf im letzten Hinrundenwettkampf auf Wiesbach und konnte dank einer starkten Mannschaftsleistung die Gäste am Ende mit 1361:1349 Ringen auf die Verliererstrasse drängen. Stambach II schoss in folgender Besetzung: Christian Nickel 349 Ringe, Alexander Müller 344  Ringe, Robert Hundt 339 Ringe, Walter Moschel 329 Ringe und Stephan Müller 328 Ringe.