Deutscher Meister mit der Luftpistole Auflage.

Unsere Seniorenmannschaft gewann am Sonntag in Hannover den Deutschen Meistertitel in der Diziplin Luftpistole Auflage und verteidigte den Titel aus dem Vorjahr erfolgreich.  Gerhard Stöckle und Otmar Scherer mußten am Sonntag gleich um 8.00 Uhr an den Start.

Gerhard Stöckle war sichtlich nervös kämpfte aber bravourös bis zum letzten Schuss und kam auf  284 Ringe. (Einzelwertung: Platz 40)

Vergrößern der Fotos durch Klick.

 

 

 

 

Otmar Scherer wie gewohnt nervenstark, schoss einen Ring mehr als 2010, und kam mit 287 Ringen auf Platz 19 in der Einzelwertung.

 

 

 

 

Damit lag die Mannschaft nach 2 Schützen bereits auf dem 2. Platz. Nun lag die Last auf  Gottfried Büffel der als 3. Mannschaftsschütze um 9.15 Uhr an den Start ging. Er zeigte Nervenstärke, schoss sehr gute 290 Ringe (11. Platz) und schoss sein Team auf das oberste Treppchen. Leider beendete Gottfried Büffel seinen Wettkampf mit einer Sieben und verpasste somit Bronze in der Einzelwertung.

 

 

 

 

Gegen 10.30 Uhr war es dann entschieden. Mit 3 Ringen Vorsprung war die Meisterschaft perfekt vor der Nord Berliner Schützengemeinschaft und vor der SG Hubertus Böhmzwiesel aus Bayern. Danach wurde natürlich gefeiert. Mannschaftswertung

 

 

 

 

Mit von der Partie waren auch Klaus-Dieter Nickel, er kam in der Seniorenklasse A mit 278 Ringen auf  den 80. Rang.

 

 

 

 

In der Seniorenklasse C schlug sich Walter Moschel mit sehr guten 285 Ringen wacker und schoss sich hiermit auf den 13. Platz in einem starken Teilnehmerfeld. Walter mußte im stehen schiessen, da sein Stuhl nicht regelkonform war.

 

 

 

 

Mannschaftswertung B/C Klasse

 

 

 

 

Was uns dann am Montagabend nach der Rückkehr aus Hannover am Schützenhaus erwartete, übertraf all unsere Vorstellungen. Hier ein paar Fotos:

 

 

 

 

 

 

 

 

Ehrung durch die Ortsgemeinde

 

 

 

 

 

 

Beitrag erstellt 381

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben